Erläuterungen zur Segmentberichterstattung

Im Rahmen der Ausrichtung des Bayer-Konzerns als Life-Science-Unternehmen wurde im September 2015 eine organisatorische Neuausrichtung zum 1. Januar 2016 beschlossen. Der bisherige Teilkonzern Bayer HealthCare wurde aufgelöst. Pharma und Radiologie sind unter der Division Pharmaceuticals integriert. Die Division Consumer Health beinhaltet nun ausschließlich das Consumer-Care-Geschäft. Animal Health wird als berichtspflichtiges Segment gesondert ausgewiesen. Der Teilkonzern Bayer CropScience ist jetzt die Division Crop Science. Der Bayer-Konzern besteht somit seit 1. Januar 2016 aus den fünf berichtspflichtigen Segmenten Pharmaceuticals, Consumer Health, Crop Science, Animal Health und Covestro.

Die nachfolgende Tabelle enthält die Überleitungsrechnung des EBITDA vor Sondereinflüssen der oben genannten Segmente sowie die Überleitung zum Ergebnis vor Ertragsteuern des Konzerns:

Überleitung vom EBITDA vor Sondereinflüssen der Segmente zum Ergebnis vor Ertragsteuern des Konzerns

 

 

Q3 2015

Q3 2016

 

9M 2015

9M 2016

 

 

in Mio €

in Mio €

 

in Mio €

in Mio €

Vorjahreswerte angepasst

1

Zur Definition siehe Konzernzwischenlagebericht „Ermittlung des EBIT(DA) vor Sondereinflüssen“.

EBITDA vor Sondereinflüssen der Segmente

 

2.570

2.800

 

8.628

9.286

EBITDA vor Sondereinflüssen Corporate Functions und Konsolidierung

 

–40

–118

 

–288

–163

EBITDA vor Sondereinflüssen1

 

2.530

2.682

 

8.340

9.123

Abschreibungen vor Sondereinflüssen der Segmente

 

–752

–761

 

–2.312

–2.365

Abschreibungen vor Sondereinflüssen Corporate Functions und Konsolidierung

 

–2

–1

 

–5

–4

Abschreibungen vor Sondereinflüssen

 

–754

–762

 

–2.317

–2.369

EBIT vor Sondereinflüssen der Segmente

 

1.818

2.039

 

6.316

6.921

EBIT vor Sondereinflüssen Corporate Functions und Konsolidierung

 

–42

–119

 

–293

–167

EBIT vor Sondereinflüssen1

 

1.776

1.920

 

6.023

6.754

Sondereinflüsse der Segmente

 

–193

–121

 

–681

–486

Sondereinflüsse Corporate Functions und Konsolidierung

 

–11

–4

 

–22

–15

Sondereinflüsse1

 

–204

–125

 

–703

–501

EBIT der Segmente

 

1.625

1.918

 

5.635

6.435

EBIT Corporate Functions und Konsolidierung

 

–53

–123

 

–315

–182

EBIT1

 

1.572

1.795

 

5.320

6.253

Finanzergebnis

 

–280

–274

 

–841

–903

Ergebnis vor Ertragsteuern

 

1.292

1.521

 

4.479

5.350